Menümobile menu

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Die EKHN beteiligte sich 1968 am gesellschaftlichen Diskurs und sie tut es heute. Die EKHN ist sich ihrer eigenen Geschichtlichkeit ebenso bewusst wie ihrer unverrückbaren Verantwortung gegenüber ihren Mitgliedern und der Gesellschaft überhaupt. Daher beteiligt sie sich am Diskurs zu „1968“ mit eigenen Veranstaltungen und durch die Teilnahme von KirchenvertreterInnen an den zahlreichen Erinnerungsevents 2018 auf vielen Ebenen.

Uns interessiert, welche Haltungen für junge Menschen im Jahr 2018 wichtig sind, wie sie „1968“ verstehen und welche Schlüsse sie daraus ziehen. Daher wenden sich zwei Veranstaltungen an ein dezidiert jüngeres Publikum; hier soll in einem herrschaftsfreien Setting mit Lust am freien und offenen Diskurs „1968“ auf seine Aktualität abgeklopft werden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top